Am Sonntag, den 20. August  kann wieder getrödelt werden

F u l d a b r ü c k. Der Flohmarkt mit Herz bei Möbelhaus Finke in Fuldabrück erfreut sich immer großer Beliebtheit und die Standplätze sind bei trockenem Wetter schnell vergeben. Am Sonntag,  den 20. August  wird  dort wieder reges Treiben herrschen. Trödel, Hausrat, Nostalgisches und Raritäten werden angeboten und zahlreiche Interessierte aus der ganzen Region anlocken.

Der Flohmarkt auf dem Parkplatz bei Möbel Finke bietet  die Gelegenheit, in alten Sachen zu stöbern oder auch günstige Schnäppchen zu erstehen. Taschenuhren, handgeschliffenes Glas,  hochwertiges Porzellan, alte Bett- und Tischwäsche,  Leinen und Küchengeräte aus den Nachlässen der Vorfahren kann man bewundern. Für Sammler gibt es Briefmarken, Schallplatten, Münzen und Modellautos und vieles mehr.

Wer nicht so tief in den Geldbeutel greifen will, kann einfaches Gebrauchsgeschirr und Gläser, Bücher, DVDs und CDs  sowie gebrauchten Hausrat und  Kleinelektrogeräte erstehen. Auch bei Second-Hand-Kleidung kann man so manches "Schnäppchen" ergattern. Für die Kinder ist der Flohmarkt wie immer eine Fundgrube, denn es gibt Spielsachen aller Art zu günstigen Preisen.

Aufbau für Aussteller ist  ab 6.30 Uhr, das Standgeld beträgt 8 Euro pro Meter. Wer noch weitere Fragen hat, kann sich melden unter Tel. 0561/ 23 23 5 (Regina Hohmann, Fuldabrück). Besucher sind herzlich eingeladen von 9 – 16  Uhr. Der Eintritt zu diesem Flohmarkt ist frei.