Flohmarkt in Hofgeismar in der Turnhalle am Reithagen

1977 fand zum ersten Mal der Flohmarkt in Hofgeismar in der Turnhalle am Reithagen statt und er ist damit einer der ältesten Trödelmärkte in Nordhessen. Nach 38 Jahren ist dieser relativ kleine Markt noch immer Anziehungspunkt für viele Flohmarktfreunde in der Region und über die Grenzen hinaus. Besonders die familiäre und gemütliche Atmosphäre und der gute Kontakt unter den Standinhabern prägen diesen Flohmarkt. Es nehmen neben Hobby-Trödlern mit Raritäten auch zahlreiche Privatpersonen und Kinder teil, die ihren Hausrat und Krimskrams verkaufen möchten.

Das Standgeld beträgt 6 Euro bis 7 Euro pro Tag und Meter, eine Voranmeldung ist erforderlich. Besucher sind eingeladen jeweils von 10 bis 17 Uhr. Bei guten Wetter kann auch das Freigelände vor der Halle mit genutzt werden.

  • Hofgeismar
  • Hofgeismar
  • Hofgeismar
  • Hofgeismar
  • Hofgeismar