Bei unseren Märkten...

1. Bitte fahren Sie langsam

2. Rettungs- und Fluchtwege: Die Zufahrten für Rettungsfahrzeuge sind unbedingt freizuhalten. Das Benutzen von Lautsprecheranlagen und das Befestigen der Stände durch Bodenverankerungen ist untersagt. Es dürfen keine Verkaufswaren und Kleiderständer in den Verkehrswegen aufgestellt werden.

3. Unwetter: Bei drohenden Unwetterereignissen sind sämtliche Stände, Fahrzeuge und sonstige Gegenstände in einer Räumungszeit von höchstens drei Stunden zu entfernen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden.

4. Standaufbau: Bitte beachten Sie die Standtiefe von maximal drei Metern beim Aufbau Ihres Standes. Ihr Auto kann hinter dem Stand stehen bleiben. (Ein- und Zweimeter-Stände werden in gesonderten Bereichen zugewiesen.)

5. Müllentsorgung: Nehmen Sie bitte unbedingt allen Müll mit nach Hause und verlassen Sie Ihren Platz und die Umgebung sauber. Sollte jemand beobachtet werden, wie er illegal Müll auf dem Platz oder in den umliegenden Straßen entsorgt, erfolgt sofortige Anzeige!! Wir kassieren eine Reinigungskaution von Euro 10, -- von Ihnen, die Sie nach ordnungsgemäßer Übergabe Ihres Standplatzes ab 16 Uhr gegen Rückgabe Ihres Nummernbons zurückerhalten. Vorzeitiger Abbau ist nicht gestattet.

6. Toilettennutztung: Die Toiletten befinden sich im Toilettenwagen hinter dem Selbstabholer (Möbel Finke) oder beim Imbiss ( Kassel Messeplatz).

7. Marktgegenstand: Es sollen grundsätzlich nur gebrauchte Waren, selbstgefertigte Kunstgegenstände, Trödel und Antiquitäten verkauft werden. Neuware ist begrenzt zugelassen. Imbiss, Getränke und Lebensmittel nur mit Vertrag. Der Verkauf von lebenden Tieren, nationalsozialistischen Symbolen, - Literatur und - Gegenständen, Waffen, Munition, jugendgefährdenter Filme und Spiele und Pornographie ist verboten. Im Zweifelsfall entscheidet der Veranstalter über das zugelassene Warensortiment.

8.  Anweisungen unserer Mitarbeiter und die der Stadtverwaltung müssen unbedingt befolgt werden. Anerkennung der Teilnahembedinugnen} Mit der Standplatzbelegung werden die vorstehenden Bedingungen ausdrücklich anerkannt.

Hier können Sie die Teilnahmebedingungen als pdf-Datei downloaden.

1. Standplatzreservierung: Standplätze werden nur dem garantiert, der sich rechtzeitig angemeldet hat. Eine telefonische Rücksprache vor dem Flohmarktwochenende wird empfohlen. Wenn jemand für den angemeldeten Termin verhindert sein sollte, sagt er bitte umgehend ab. Wenn der reservierte Platz bis Samstag 8.30/bzw. Sonntag 9.30 Uhr nicht belegt wird, wird er an andere Händler vergeben.

2. Aufbau des Standes: Freitag von 15 bis 17 Uhr, Samstag ab 8 Uhr, Sonntag ab 9 Uhr.

3. Standabbau: Die Händler sind verpflichtet, bis 17.00 Uhr ihre Waren darzubieten. Erst um 17.00 Uhr werden die Türen für den Abbau geöffnet.

4. Die Reinigung der Standplätze: Die Reinigung der Standplätze erfolgt durch jeden selbst. Leere Kartons u.a. müssen von jedem selbst mitgenommen werden. Wir behalten uns vor, eine Kaution von Euro 10,-- pro Stand zu nehmen. Ab 17.00 Uhr wird diese Gebühr nach Abnahme des Standplatzes zurückgezahlt.

5. Rauchverbot: Rauchen und offenes Feuer ist in den Hallen strengstens verboten.

6. Inventar nicht beschädigen: Nägel einschlagen und andere Befestigungen an den Wänden sind grundsätzlich untersagt. 

7. Parken für Aussteller: Nach dem Entladen müssen die Fahrzeuge sofort auf den jeweiligen Parkplatz gefahren werden. Die Zufahrten für Rettungsfahrzeuge sind unbedingt freizuhalten.

8. Notausgänge und Feuerlöscher müssen unbedingt freigehalten werden. Es dürfen keine Verkaufswaren und Kleiderständer in den Laufwegen aufgestellt werden.

9. Marktgegenstand: Es sollen grundsätzlich nur gebrauchte Waren, selbstgefertigte Kunstgegenstände, Trödel und Antiquitäten verkauft werden. Der Verkauf von lebenden Tieren, nationalsozialistischen Symbolen, Waffen, Munition und Pornographie ist verboten. Im Zweifelsfall entscheidet der Veranstalter über das zugelassene Warensortiment.

10. Speisen und Getränke: Der Verkauf von Speisen und Getränken bleibt allein dem Bewirtschafter vorbehalten.

11. Den Anweisungen des Veranstalters und anderer befugter Personen ist unbedingt Folge zu leisten.

12. Mit der Standplatzbelegung werden die vorstehenden Bedingungen ausdrücklich anerkannt. Die Kosten für die Standplätze finden Sie auf einem Beiblatt.

13. Haftungsausschluss: Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Sollte aufgrund höherer Gewalt die Veranstaltung ausfallen, besteht kein Anspruch auf den entgangenen Gewinn. Änderungen der Termine, Bedingungen und Preise jederzeit vorbehalten. 

Hier können Sie die Teilnahmebedingungen als pdf-Datei downloaden.